Facharzt/in für Urologie

Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf

Deutschland

Gemeinsam besser. Fürs Leben.   

Wir sind das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) – und stehen für exzellente Kompetenz in Forschung, Lehre und der vollumfänglichen Gesundheitsversorgung in unseren Kliniken. Unsere rund 14.900 Mitarbeiter:innen streben jeden Tag aufs Neue danach, mit ihrem Beitrag die Welt ein bisschen gesünder zu machen.
 
Es ist unser Anspruch, eine der führenden Universitätskliniken zu sein – und gleichzeitig der beste Arbeitgeber unserer Branche. So glauben wir im UKE fest daran, dass erfolgreiches und erfüllendes Arbeiten im Einklang mit den persönlichen Bedürfnissen und individuellen Lebensentwürfen der Mitarbeitenden stehen sollte. Und so unterschiedlich diese sind, so vielfältig ist unser Angebot an individuellen Lösungen.
 
Willkommen im UKE.

Facharzt/in für Urologie

  • Job-ID: J000002065
  • Art der Anstellung: Befristet
  • Arbeitszeit: Vollzeit
  • Bewerben bis: 15.01.2024
  • Unternehmensteil: Martini-Klinik
  • Tätigkeitsbereich: Ärztlicher Dienst

Das macht die Position aus

Die Martini-Klinik ist eine hoch spezialisierte Privatklinik für die Behandlung des Prostatakarzinoms. Gemeinsam mit Einrichtungen des Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf behandeln wir im Prostatakrebszentrum jährlich rund 5.000 Patienten. Mit über 2.500 Prostatakrebsoperationen sind wir das größte Prostatakarzinom-Zentrum weltweit. Patient:innen mit Prostatakrebs erhalten in der Martini-Klinik die bestmögliche Therapie bei gleichzeitig maximalem Erhalt der Lebensqualität. Wir wollen durch unsere tägliche Arbeit und Forschungsaktivitäten dazu beitragen, dass das krankheitsspezifische Überleben verlängert und die postoperative Lebensqualität verbessert wird. Großzügige Förderung von Wissenschaft und Forschung ist für uns selbstverständlich.

Darauf freuen wir uns

  • Sie haben ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Medizin und verfügen über eine abgeschlossene Habilitation
  • Nachweis von mind. 200 selbstständig durchgeführten radikalen Prostatektomien
  • Sie verfügen über die Zusatzbezeichnung Medikamentöse Tumortherapie
  • Sie haben Ihren wissenschaftlichen Schwerpunkt im Bereich des Prostatakarzinoms
  • Als empathische Persönlichkeit zeichnet Sie überdurchschnittliche soziale Kompetenz und Freude im Umgang mit Patient:inen und Kolleg:innen aus

Immunitätsstatus

Eine Einstellung ist nur möglich, wenn nach den jeweils geltenden (gesetzlichen und medizinischen) Vorgaben gegen das Masernvirus ein vollständiger Immunisierungs- bzw. Immunitätsnachweis vorliegt. Dies ist vor Beschäftigungsbeginn durch entsprechende Unterlagen (z.B. Impfausweis) nachzuweisen.

Das bieten wir

  • Ein hochinteressantes, anspruchsvolles und entwicklungsfähiges Arbeitsfeld
  • Durchführung der offenen und roboterassistierten radikalen Prostatektomie
  • Die ambulante Versorgung und Diagnostik des Prostatakarzinoms
  • Sie sind ein vertrauensvoller Ansprechpartner für unsere niedergelassenen Kollegen
  • Sie interessieren sich für den weiteren Ausbau unserer Klinik und wollen ihn aktiv mitgestalten

 

Kontakt ins UKE 

Ihr Kontakt für Rückfragen:
Herr Prof. Hans Heinzer (Chef- und Leitender Arzt der Martini-Klinik)
+49 (0) 040 7410 -51314 
heinzer@uke.de  

oder

Frau Dr. Thederan (Leitende Ärztin Organisation) 
+49 (0) 040 7410 -51360 
i.thederan@uke.de 

 

Wir freuen uns über Ihre vollständige Bewerbung per E-Mail an: heinzer@uke.de, i.thederan@uke.de oder an die Martini-Klinik am UKE GmbH, Frau Dr. Thederan, Martinistr. 52, 20246 Hamburg 

Über uns

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt

Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Dieses bestätigen wir mit dem Beitritt zur Charta der Vielfalt. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an, insbesondere beim wissenschaftlichen Personal in Forschung und Lehre. Gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.


> Hier mehr zum Thema „Diversity im UKE“ erfahren.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf MedizinischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Asklepios Kliniken

Hochgebirgsklinik Davos

Johanniter Krankenhaus

Kantonsspital Graubünden

Klinikum Wels-Grieskirchen

Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Österreich

Luisenhospital Aachen

Spital Bulach

Universitätsklinikum Dusseldorf

Universitätsklinikum Freiburg

Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf

Universitätsklinikum Leipzig